Gehe direkt zu:

Friedrich Wilhelm Schepp (1807-1867)

zuletzt aktualisiert: 10.07.2007

Geb. am 19. Juli 1807 in Dillenburg, evangelisch, Jurist, Abgeordneter in der Nationalversammlung Frankfurt, Herzogtum Nassau – Wahlort Nastätten, 18.05.1848-30.05.1849 (Fraktion: Casino), stimmte für die Wahl Friedrich Wilhelms IV. als deutscher Kaiser, 1848-49 nassauischer Bevollmächtigter bei der Provisorischen Zentralgewalt, 1866 Amtsenthebung wegen des Widerstands gegen die preußische Annexion, gest. 1867 in Wiesbaden.