Gehe direkt zu:

Karl Marx (1818-1883)

zuletzt aktualisiert: 03.12.2008

Karl Marx (1818-1883)
Karl Marx (1818-1883)

Karl Marx wurde am 5. Mai 1818 in Trier geboren. Seine bis heute einflussreiche Wirtschafts- und Gesellschaftskritik bildet die wichtigste theoretische Grundlage des Sozialismus. Nach dem Studium der Philosophie leitete Marx die oppositionelle „Rheinische Zeitung“ und ging, als diese verboten wurde, nach Paris, wo er Freundschaft mit Friedrich Engels schloss. Die beiden riefen in London den „Bund der Kommunisten“ ins Leben und verfassten „Das kommunistische Manifest“ (1848). Mit dem Ausbruch der Revolution kehrte Marx nach Deutschland zurück und gab die „Neue Rheinische Zeitung“ heraus. Im April 1849 wurde des Blatt verboten, Marx selbst wurde ausgewiesen und lebte von nun an in London. Hier war er an der Bildung der „Ersten Internationale“ beteiligt und verfasste mit seinem Hauptwerk „Das Kapital“ eine umfassende Darstellung der Arbeits- und Produktionsbedingungen in kapitalistischen Gesellschaften. Marx starb am 14. März 1883 in London. (ss)