Gehe direkt zu:

Die Nationalbewegung

zuletzt aktualisiert: 15.10.2013

Fahne der Jenenser Burschenschaft
Die Fahne der Jenenser Burschenschaft

In den Befreiungskriegen 1813/14 hatte sich eine frühe, noch uneinheitliche, patriotische Bewegung gebildet. Nach dem Sieg über Napoleon forderte diese Bewegung die Einheit Deutschlands und den Erlass einer freiheitlichen Verfassung. Besonders radikal waren die ab 1814 entstehenden Burschenschaften an den deutschen Universitäten. Sie griffen die Farben schwarz-rot-gold als Symbole der nationalen Einheit auf. Auf dem Wartburgfest 1817 feierten die Burschenschaften die Befreiung des Vaterlandes durch die Völkerschlacht von Leipzig 1813.